Freizeit

Die hohe Lebensqualität im Münsterland nährt sich nicht zuletzt durch die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten und ein hochklassiges Kulturangebot. Flach, weit und sehr grün eignet sich die Region perfekt für Fahrradausflüge, Wandertouren und Joggingrunden. Auch Reiter und Pferdeliebhaber fühlen sich in Deutschlands Pferderegion Nummer eins sehr wohl, ist das Angebot an Reitrouten, Reitschulen und –veranstaltungen doch enorm. Kulturell Anspruchsvolle finden ebenfalls wonach sie suchen: Von Schauspiel über Musik und Literatur bis hin zur bildenden Kunst – die Auswahl scheint unendlich groß.

Weitere Infos gibt es hier: Münsterland e.V.

Informationen zu Veranstaltungen gibt es hier: WN-Freizeitseite

Wohnen

Im Münsterland lässt es sich gut leben! Eingebettet in den Nordwesten Westfalens, an der Grenze zu den Niederlanden und Niedersachsen, glänzt die Region in vielfältigen Facetten: Spannende Städte und ursprüngliche Dörfer durchziehen neben prächtigen Wasserschlössern und eindrucksvollen Burgen die Weite der münsterländischen Parklandschaft. Das Herz der Region ist die Stadt Münster: Hier trifft Geschichte auf Zukunft, hier gehen Kultur und Wissenschaft Hand in Hand, hier leben Fahrradfahrer wie im Paradies. Rund 282.000 Einwohner, davon etwa 37.000 Studenten, geben dieser lebendigen Großstadt viele Gesichter. Im Jahr 2004 wurde sie als „lebenswerteste Stadt der Welt“ ausgezeichnet. Auch in den anderen 70 Orten der Region ist immer etwas los.

 

Hier gelangen sie zum Wohnungsmarkt der WN